Soziale Jungs Hamburg

Aktuelles

28.01.2015

91 und 4.700 – Zahlen eines erfolgreichen Jahres 2014


C-PROMO.de / photocase

C-PROMO.de / photocase

Nach Ende der Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) 2013 hat die Arbeits- und Sozialbehörde (BASFI) – aufgrund der guten Projektergebnisse - die „Sozialen Jungs Hamburg“ eigenständig weitergefördert, und es hat sich erneut gelohnt: im abgelaufenen Jahr 2014 haben 91 Schüler von 14 Hamburger Schulen die Angebote des berufsorientierenden Vermittlungsdienstes wahrgenommen. In über 42 Sozialbetrieben – von der Kita bis zur Senioreneinrichtung – kamen fast 4.700 Stunden zusammen, die die teilnehmenden Jugendlichen im Rahmen von schulischen Praktika oder Freiwilligendiensten ableisteten. Auch ein Erfolg der mehrjährigen Aufbauarbeit des Projektes: verglichen mit den Vorjahren haben deutlich mehr Schüler an den „Sozialen Jungs“ teilgenommen.
 
Auch qualitativ gab es viele gute Rückmeldungen: die meisten Schüler wurden von den Sozialbetrieben gelobt, weil sie motiviert waren, sich zuverlässig zeigten und mit eigenen Ideen die Arbeit bereicherten. In wenigstens zwei Fällen waren die Erfahrungen der schon älteren Schüler so nachhaltig, dass sie eine Ausbildung im sozialen Bereich anstreben.
 
Wir freuen uns, dass die BASFI auch 2015 eine Weiterförderung bewilligt hat! Damit auch in diesem Jahr wieder mehr Schüler und Sozialbetriebe zueinander finden können, um gemeinsam positive Erfahrungen in sozialen Berufsfeldern machen zu können.


Aktuelles

Vier Jahre Aufbauförderung: Danke an den ESF und die BASFI – und wir freuen uns über die Fortsetzung!

„Aufbau eines Freiwilligendienstes für Jungen in den Bereichen Erziehung und Pflege“ – so lautete im Mai 2009 von der Behörde für Wirtschaft und Arbeit die offizielle „Aufforderung zur Abgabe eines...


Soziale Jungs stellen sich vor – Lukas und Patrick im Seniorenheim

Soziale Jungs stellen sich vor – Lukas und Patrick im Seniorenheim

Was bedeutet freiwillige soziale Arbeit mit alten Menschen? Womit hat man es zu tun und was kann man dabei erleben? Wie unterstützt man andere und was lernt man selbst dabei? Die Videojournalistin...


(Foto: Andreas Haase): Schirmfrau Isabella Vertès-Schütter und Marinus Bester, Teammanager beim HSV, überreichen den anwesenden Sozialen Jungs kleine Geschenke als Dankeschön für ihren Einsatz.

„Soziale Jungs Hamburg“ geht in die zweite Verlängerung!

Ein feierlicher Abschluss für die „Sozialen Jungs“ sollte es werden, am 4. Juni im Bürgertreff Altona, aber es kam anders – und zwar positiv! Der Staatsrat der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie...