Soziale Jungs Hamburg

Aktuelles

08.09.2011

Eine Windelmannschaft für das Kindertagesheim


Foto: NDR

Foto: NDR

Als David, 16 Jahre alt und leidenschaftlicher Fußballer, seinen Freiwilligendienst im Kindertagesheim St. Michaelis begann, hätte er sich eines sicher nicht gedacht: dass ihm die Arbeit mit den Kleinsten, den 1-3jährigen in der Krabbelgruppe, so viel Spaß machen würde. Dabei hatte David die Elementargruppe mit den 3-6jährigen fest im Blick, doch am Tag des Vorstellungsgespräches war er krank, so dass der Platz an einen Mitschüler ging.

Glück im Pech, wie sich schon in den nächsten Wochen herausstellte. Denn nach anfänglichen Unsicherheiten, was man mit Kleinkindern überhaupt machen kann, entdeckte David unter Anleitung einer Erzieherin bald, was alles möglich ist: Bilderbücher angucken, vorlesen, Ballspiele im Toberaum, Begleitung in der Kinderküche. Aber erkannt hat David auch, dass Toben allein nicht genügt – manchmal muss man ein Kind auch trösten oder sich um diejenigen kümmern, die still und schüchtern an der Seite sitzen.

Mittlerweile gefällt David seine Mitarbeit im Kindertagesheim so gut, dass er – über die Selbstverpflichtung im letzten Schulhalbjahr hinaus – weitermachen möchte, vielleicht sogar auch im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres, wenn er seine Schulzeit beendet hat. Längst hat er bewiesen, dass er sich Spiele selbst ausdenken und durchführen kann – was in seinem Zwischenzeugnis zu der Bemerkung führte: „David war eine große Unterstützung bei vielen Tätigkeiten in unserem Alltag“.

Von David und seine Erfahrungen berichtet auch ein kurzer Film, den Kerstin Graupner vom NDR für das „Hamburg Journal“ drehte. „Mir macht es Spaß, die kleinen Kindern lächeln zu sehen und sie zum Lachen zu bringen“, sagt David. Wer sich den Film anschaut, glaubt ihm das sofort. Und was es mit der Windelmannschaft auf sich hat, erfährt man dort ebenfalls.

Array

Quelle: NDR, Sendetermin 24.08. Hamburg Journal um 19.30 Uhr



Aktuelles

C-PROMO.de / photocase

91 und 4.700 – Zahlen eines erfolgreichen Jahres 2014

Nach Ende der Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) 2013 hat die Arbeits- und Sozialbehörde (BASFI) – aufgrund der guten Projektergebnisse - die „Sozialen Jungs Hamburg“ eigenständig...


Vier Jahre Aufbauförderung: Danke an den ESF und die BASFI – und wir freuen uns über die Fortsetzung!

„Aufbau eines Freiwilligendienstes für Jungen in den Bereichen Erziehung und Pflege“ – so lautete im Mai 2009 von der Behörde für Wirtschaft und Arbeit die offizielle „Aufforderung zur Abgabe eines...


Soziale Jungs stellen sich vor – Lukas und Patrick im Seniorenheim

Soziale Jungs stellen sich vor – Lukas und Patrick im Seniorenheim

Was bedeutet freiwillige soziale Arbeit mit alten Menschen? Womit hat man es zu tun und was kann man dabei erleben? Wie unterstützt man andere und was lernt man selbst dabei? Die Videojournalistin...